Shop powered by
Boosey & Hawkes

In Beethovens frühem Es-dur-Bläserquintett führt durchgehend die Oboe. Es lag daher nahe, das Werk durch eine Klavierfassung unter Wahrung des notengetreuen Oboenparts zu erschließen.